IDA Bot_alpha

Handbuch

Dashboard

Das Dashboard bietet einen Überblick über die zuletzt genutzten Bots und Gruppen sowie in Abhängigkeit Ihrer Rechte auf das Team sowie ein für dieses gegenbenenfalls abgeschlossenes Abo.

Von hier aus können Sie die wichtigsten Aktionen direkt aufrufen.

Chatbots

Hier finden Sie alle Bots Ihres Teams sowie alle Bots anderer Team, über die Sie durch die Mitgliedschaft in einer Gruppe zugriff haben.

Die Bots Ihres Teams können (müssen aber nicht) in Gruppen organisiert werden. Ein Chatbot gehört dabei immer genau einer Gruppe an.

Hier können Sie auch neue Bots erstellen oder bereits existierende Bots importieren.

Bot erstellen/einstellen

Hier können Sie die wichtigsten Einstellungen am Bot vornehmen, wie z.B. Namen festlegen und Farbe auswählen.

Sie können zu einem späteren Zeitpunkt alle Einstellungen anpassen, der Kurzname zur Einbindung des Bots z.B. auf einer Website kann später nicht mehr gändert werden.

Dabei können, aber müssen Bots nicht einer Gruppe zugeordnet werden.

Lernen von Texten

Hier können Sie Texte erstellen, auf denen IDA die KI trainiert. Wir nutzen dafür ein vereinfachtes Markdown, zusätzlich können Sie Standard-HTML-Auszeichnungen hinzufügen. Achtung: Alles was darüber hinausgeht, z.B. Absätze oder Skripte werden aus den Texten entfernt.

Texte anlegen

IDA unterscheidet Entitäten, Aktionen und Eigenschaften. Entitäten sind einfache Begriffe wie z.B. Objekte, abstrakte Substantive, aber auch zusammengesetzte Namen von Firmen oder Menschen. Diesen Entitäten können Aktionen zugeordnet sein. Also zum Beispiel ist Nutzer eine Entität, Nutzer anlegen und Nutzer löschen zugeordnete Aktionen.

#Aktion wird als oberstes Element definiert. Die automatische Zuordnung zu den Entitäten passiert durch unsere KI beim Lernprozess. Jeder Aktion können Eigenschaften zugeordnet werden.

##Eigenschaft wird als Unterabschnitt der Aktion eingefügt. Über die unteren Pulldown-Menüs wird dieser zugeordnet. Eine Eigenschaft kann z.B. eine Beschreibung oder Kosten für eine Aktion sein.

FAQs

Über FAQs können Sie einfache Frage-Antwort-Paare definieren. Jeder neu erstellte Bot verfügt dabei über eine Reihe vordefinierter FAQs, z.B. für Begrüßungen, die Sie später anpassen können.

FAQs definieren

Hier können Sie typische Fragen und entsprechende Antworten (bei mehreren Antworten wird zufällig eine gewählt).

Bei den Fragen können auch reguläre Ausdrücke genutzt werden (z.B. oder: |, ein beliebiges Zeichen: ., Wiederholungen: *, optionale Zeichen/Worte: ?). Je mehr Variationen von Fragen Sie formulieren, desto besser kann die KI trainiert werden.

Abfragen über Dialoge

Wenn Sie möchten, dass der/die Nutzer:in bestimmte Fragen beantwortet, sind Dialoge das Richtige.

Sie können dabei angeben, was eine solche Abfrage auslöst, welche Fragen der Bot stellen soll und ob diese auf bestimmte Arten beantwortet werden sollen. Falls der/die Nutzer:in keine Angaben macht, die zu diesen Vorgaben passen, wird der Dialog abgebrochen. Auch hierfür können und sollten Sie Antworten und bereithalten.

Wenn der Dialog erfolgreich war, können mit unterschiedlichen Aktionen die Informationen verarbeitet werden, z.B. direkt an den Kundenservice gesendet werden.

Geprächsverläufe und Fragen

Dialoge werden in Gesprächsverläufen organisiert. Jeder Gesprächsverlauf besteht aus Fragen, den Auswertungsfunktionen und ggf. einer erwarteten Antworten.

Bei den definierten Fragen wird überprüft, ob die Nutzer:innen die richtigen Daten eingegeben haben. Die Antworten von den Nutzer:innen werden überprüft (z.B. ob es eine Mail-Adresse ist) und bei fehlerhaften Eingaben wird automatisch eine Hilfestellung gegeben.

IDA stellt dem/der Nutzer:in die Fragen die Sie in dem Dialog angelegt haben. Wenn in einem Gesprächsverlauf eine andere Antwort erwartet wurde, dann wird dieser Gesprächsverlauf verworfen.

Es ist somit möglich verschiedene Gesprächsverläufe zu modellieren, ohne dass einzelne Fragen mehrfach gestellt werden oder die Nutzer:innen dies bemerken müssen. Legen Sie beispielsweise einen Gesprächsverlauf für Privatkunden und einen Verlauf für Geschäftskunden an. Es können je nach Fragen und Antworten auch mehrere Gesprächsverläufe erfolgreich abgeschlossen werden, z.B. bei Interesse an verschiedenen Produkten.

Einen Verlauf anlegen und Parameter definieren

Hier können Sie einen einzelnen Gesprächsverlauf mit entsprechenden Fragen modellieren.

Jeder Frage wird eine Evaluierungsfunktion zuweisen. Diese prüft, ob der/die Nutzer:in eine korrekte Antwort eingegeben hat. Je nach Evaluierungsfunktion wird ansonsten entweder nachgefragt (mit Hinweis auf mögliche korrekte Antworten) oder der Gesprächsverlauf verworfen.

Einige Evaluierungsfunktionen (markiert mit einem *) müssen über Parameter konfiguriert werden. Wenn mehrere Werte vorgegeben werden, dann müssen diese mit Kommata getrennt werden.

Trainingseinstellungen

Sie können Entitäten und ihre Synonyme dem Lernprozess hinzufügen. In jeder Zeile können Sie eine Entität(Begriff, Namen, etc.) angeben. Dies ist besonders wichtig für Domänenspezifische Begriffe, fügen Sie deswegen alle Namen (insbesondere zusammengesetzte) der Liste hinzu. Synonyme für dise Entitäten müssen mit Komma getrennt folgen.

Es ist auch möglich, nur diese Entitäten für das Training zu nutzen und keine automatisch aus den Texten extrahieren. Zusätzliche Informationen von Wiktionary können genutzt werden, um automatisch weitere Synonyme zu finden. Allerdings kann es dadurch auch zu falschen Kategorisierungen bekommen; überprüfen Sie dazu im Anschluss die Liste der Entitäten.

Entitäten einsehen und bearbeiten

Nach dem Lernen können Sie einsehen, welches Wissen für die Entitäten und Aktionen gelernt wurden. Das Wissen können Sie anpassen, neue Informationen hinzufügen oder Entitäten Bilder zuweisen. Bitte achten Sie darauf, dass die Anpassungen bei einem erneuten Anlernen verloren gehen.

Wissen als Markdown exportieren

Das Markdown kann direkt als Text genutzt werden, um einen neuen Bot zu trainieren. Die gelisteten Entitäten sind komplett (inkl. ggf. automatisch extrahierter) und können beim Training als exklusive Entitäten genutzt werden.

Gruppen

In Gruppen können Sie die Chatbots Ihres Abos organisieren. Ein Chatbot gehört dabei immer genau einer Gruppe an. Jede Gruppe ist immer genau einem Team zugeordnet. Alle Mitglieder Ihres Teams haben Zugriff auf alle Gruppen und alle darin enthaltenen Chatbots.

Über Gruppen können Sie Nutzer:innen, die nicht Teil Ihres Teams sind, zur Mitarbeit an (einem Teil) Ihrer Chatbots einladen. Dazu müssen diese über Freigeben einen Token generieren und mit Ihnen teilen. Über diese Tokens können Sie Nutzer:innen Gruppen hinzufügen.

Möchten Sie selbst Mitglied einer anderer Gruppe werden, generieren Sie für den Button Mich freigeben ein Token und geben Sie dieses an den Administrator der Gruppe weiter. Nachdem Sie Mitglied geworden sind, können Sie das Token löschen und ein neues erzeugen, ohne dass diesen einen Einfluss auf Ihre aktuellen Gruppenmitgliedschaften hat.

Gruppe anlegen/bearbeiten

Den Namen sowie den Klarnamen einer Gruppe können Sie beliebig oft ändern. Weder eine Änderung des Kurznamens noch Änderung des Klarnamens haben Auswirkungen auf die Einbindung der Chatbots (im Gegensatz zum Teamnamen) oder die Gruppenmitgliedschaften.

Team

In Ihrem Team können Sie die Nutzer:innen Ihres Abos verwalten. Ein(e) Nutzer:innen gehört dabei immer genau einem Team an. Den Kurznamen sowie den Klarnamen Ihres Teams können Sie beliebig oft ändern. Dabei ist aber zu beachten dass die Einbindungen des Chatbots z.B. in Webseiten über den Kurznamen (in Kombination mit dem Kurznamens des Bots) erfolgen, diese also bei Änderung des Kurznamen angepasst werden müssen. Die Änderung des Klarnames hingegen hat keinen Einfluss.

Am Anfang sind Sie das einzige Mitglied Ihres Teams. Wenn Sie Ihr Abo mit anderen (z.B. Mitarbeitern Ihres Unternehmens) teilen möchten, um gemeinsam an Chatbots zu arbeiten, können Sie neue Nutzer:innen hinzufügen. Beachten Sie dabei, dass diese immer Zugriff auf alle Bots in allen Gruppen Ihres Team haben

Die Nutzer:innen können drei unterschiedliche Rollen in Ihrem Team einnehmen: Administrator, Autor und Support-Mitarbeiter. Diese Rollen haben unterschiedliche Berechtigungen mit entsprechend angepassten Ansichten.

Support-Mitarbeiter können die Bots Ihres Team sehen und sich bei Bedarf über die Support-Ansicht auf bereits laufende Chats aufschalten.

Autoren können die Bots Ihres Teams bearbeiten.

Administratoren können das Abo inkl. Bezahlung verwalten sowie die Rollen aller Nutzer:innen dieses Abos/Mitglieder des Teams ändern. In jedem Team muss es mindestens einen Administrator geben. Dabei ist es unproblematisch, wenn Sie an einem Punkt die Admin-Rechte anderen Nutzer:innen übertragen und für sich selbst entfernen (z.B. wenn Sie IDA Bot ausprobiert haben, die Administration aber anderen Mitarbeitern im Unternehmen überlassen wollen). Sie brauchen dann nur die einer/eines Nutzerin/Nutzers, um die Rechte zu einem späteren Zeitpunkt wiederzuerhalten.

Team bearbeiten

Den Kurznamen sowie den Klarnamen Ihres Teams können Sie beliebig oft ändern. Dabei ist aber zu beachten dass die Einbindungen des Chatbots z.B. in Webseiten über den Kurznamen (in Kombination mit dem Kurznamens des Bots) erfolgen, diese also bei Änderung des Kurznamen angepasst werden müssen. Die Änderung des Klarnames hingegen hat keinen Einfluss.

Nutzer:in Ihrem Team hinzufügen

Um ein(e) Nutzer:in Ihrem Team hinzufügen, müssen Sie einen neuen Account mit entsprechender Email-Adresse anlegen. Der/die Nutzer:in bekommt eine entsprechende Email zugeschickt, muss den Account aktivieren und kann dann durch das Zurücksetzen des Passworts ein eigenes Passwort wählen.

Abo und Pläne

Sie können Ihren IDA Bot auch ohne abgeschlossenes Abo erstellen und testen, erst zum Veröffentlichen auf Ihrer Website müssen Sie ein Abo abschließen. Nutzen Sie Features (z.B. Dialoge), die von Ihrem Plan nicht abgedeckt sind, Fehlen diese in der eingebundenen Version des Bots. Sie können jederzeit ohne zusätzliche Kosten in einen anderen Plan wechseln.

Gerne erstellen wir Ihnen auch einen individuell angepassten Plan.

Account und Profil

Meinen Account freigeben

Über einen von Ihnen generierten Token können andere Nutzer:innen Sie einer Gruppe hinzufügen.

Möchten Sie nicht mehr ermöglichen, dass andere Nutzer:innen Sie einer fremden Gruppe hinzufügen können, oder bisherige Tokens für ungültig erklären, löschen oder erneuern Sie den Token. Die bereits existierenden Gruppenmitgliedschaften bleiben erhalten.

Hilfe


Für diese Seite ist leider noch keine Hilfe verfügbar, aber vielleicht hilft ein Blick in unser Handbuch.
Bei Fragen schicken Sie gerne eine Email an support@idabot.de.